Damenuhr

Damenuhren

Damenuhren sind niemals nur Mittel zum Zweck. Wenn eine Frau lediglich die Uhrzeit wissen will, schaut sie aufs Smartphone. Die eigene Armbanduhr ist dagegen ein unverzichtbares Accessoire, das zum aktuellen Outfit passen muss.

Für viele Damen ist es eine Selbstverständlichkeit, mehrere Damenuhren zu besitzen, damit für jede Gelegenheit die passende Uhr ausgewählt werden kann.

Kaufberatung für Damenuhren

Freizeit, Business oder Disco, Fitnessclub, Büro, mit Freunden zum Essen gehen oder vielleicht sogar in die Oper – keine Frau trägt für all diese Anlässe immer dieselbe Armbanduhr.

Klar gibt es Damenuhren, die sich für viele Gelegenheiten gleichermaßen gut eignen, aber dann findet die Frau von Welt in diversen Uhrenshops auch wieder Exemplare, die exakt zum Lieblingskleid oder zum erst kürzlich erstandenen Sommeroutfit passen.

Die Auswahl in den besagten Onlineshops für Damenuhren ist zum Glück sehr groß, dort findet jede, was sie sucht – oder auch nicht, denn mitunter kann es vorkommen, dass man als Besucher eines gut sortierten Shops für Armbanduhren den sprichwörtlichen Wald vor lauter Bäumen nicht sieht.

Beratung tut Not, wenn man nicht im paradiesischen Überfluss an Angeboten die Orientierung verlieren möchte. Nun ist es mit einer kundenorientierten, beratenden Unterstützung bei vielen Onlineshops nicht allzu weit her. Aber zum Glück gibt es ja uns – wir unterstützen Sie mit einer ausführlichen Kaufberatung für Damenuhren! Am besten ist es, Sie gehen ohne eine bestimmte Vorstellung von Ihrer neuen Uhr zu haben, ran an das Sortiment des jeweiligen Shops.

Bekanntlich findet man nie genau das, wonach man sucht Andernfalls stellt sich oft genug ein wunderhübsches Exemplar sozusagen direkt ins Blickfeld, wenn man unbelastet an die Sache heran geht. Wenn Sie sich trotzdem ein paar Fragen vorher beantworten, können Sie die Suche ein bisschen einschränken und haben die Chance, Ihre persönliche Lieblingsuhr zu finden.

Analoge Damenuhren oder doch lieber Armbanduhren mit digitaler Zeitanzeige?

Ob Sie analoge oder digitale Zeitanzeige bevorzugen, liegt zum Einen an Ihrem persönlichen Geschmack, zum Anderen aber ist die Methode der Anzeige auch ein stilistisches Element. Bei den klassischen Gold Damenuhren beispielsweise gehören Uhrenzeiger einfach dazu. Das gilt häufig auch bei den Chronograph Damenuhren.

Wenn Sie eine elegante Uhr suchen, wird Sie die Auswahl an analogen Damenuhren sicherlich interessieren. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass digitale Damenuhren allesamt sportlich oder gar rustikal wirken – ganz im Gegenteil. Auch in dieser Uhrenkategorie finden Sie edle Modelle, die mit Charme und Esprit glänzen. Uhren mit Edelstahlarmband oder aus Keramik sind in puncto Eleganz auf jeden Fall ganz vorne dabei.

Automatik, Quarz oder Handaufzug – welches Laufwerk für Armbanduhren bevorzugen Sie?

Achten Sie beim Kauf darauf, ob es sich um eine Damenuhr mit Handaufzug, Automatik oder Quarz handelt. Die Unterscheidungsmerkmale müssen nicht unbedingt etwas über die Qualität der betreffenden Damenuhr aussagen, sie spielen jedoch in der Handhabung eine große Rolle.

Damenuhren mit Handaufzug gibt es nicht mehr so viele auf dem Markt, allerdings sind sie in der Kategorie der hochwertigen, exklusiven und teuren Uhren häufiger vertreten, als in der preislich unteren Ebene. Damenuhren mit Automatik- oder Quarzlaufwerk sind dagegen in allen Preislagen im Angebot.

Gold Damenuhren – der Klassiker schlechthin

Schmuckstück oder Zeitmesser? Gold Damenuhren sind zweifelsfrei beides! Oft werden Damenuhren mit einem Armband aus Gold sogar in erster Linie als Wertanlage gekauft. Handelt es sich dann noch um eine angesagte Uhrenmarke, wird sich der Kaufpreis auf jeden Fall lohnen, denn eine solche Armbanduhr verliert nicht so leicht an Wert. Natürlich muss es sich dann auch bei der Uhr selbst um ein hochwertiges Produkt drehen. Achten Sie beim Kauf auch auf die Beschreibung des Uhrenwerks, wie auch auf die Anzahl der „Jewels“ – je mehr, desto hochwertiger ist die Uhr.

Keramik Damenuhren – die vielseitigen Alleskönner

Keramik Damenuhren sind dabei, den Edelstahluhren den Rang abzulaufen. Obwohl die Bezeichnung Keramik etwas anderes vermuten lässt, sind Keramik Damenuhren leicht an Gewicht. Sie wirken modern und stylisch und sind nicht zuletzt wegen ihrer zeitgemäßen Optik so beliebt. Diese Uhrenkategorie hat außerdem den Vorteil, zu nahezu jedem Anlass genau richtig zu sein. Wer also nach dem Büro gleich ins Fitness-Studio geht und sich abends mit Freunden trifft, braucht sich mit einer Keramikuhr über das passende Accessoire keine Sorgen zu machen.

Damenuhren im Trend – dänische Uhren, Chronographen

Ein Chronograph ist eigentlich eine typische Männeruhr. Die Herren der Schöpfung bevorzugen Armbanduhren, an denen sich möglichst viele Rädchen und Knöpfchen mit den unterschiedlichsten Funktionen befinden. Aber es gibt auch spezielle Chronograph Damenuhren. Sie weisen etliche Funktionen auf und wirken dennoch elegant und feminin. Man könnte sogar sagen, dass diese Kategorie bei Damenuhren im Trend liegt. Wenn Sie sich modebewusst kleiden und eine Vorliebe für Technik am Armgelenk haben, ist ein Chronograph für Sie vielleicht die richtige Armbanduhr. Wo wir gerade beim Thema Trend sind: Dänische Uhren sind momentan sehr angesagt. Sie gefallen durch eine angenehme Slim-Linie, wirken fast schlicht und dennoch zeigen sie viel Raffinesse.

Welches Armband für Ihre Damenuhr gefällt Ihnen? Leder oder Edelstahl?

Armbanduhren mit Lederband gehören neben Edelstahl Damenuhren zu den Klassikern. Welches Armband Sie bevorzugen, ist in erster Linie von Ihrem persönlichen Geschmack abhängig. Leder Damenuhren erfordern allerdings beim Anlegen ein bisschen Fingerspitzengefühl, während die Edelstahl Variante meistens ein flexibel dehnbares Armband hat und einfacher zu bedienen ist. Bei der Beurteilung, welches denn nun besser sei – ein Lederarmband oder eine Edelstahl Damenuhr – muss auch die Lebensdauer des Armbands berücksichtigt werden. Ein Uhrenarmband aus Leder ist naturgemäß einer gewissen Abnutzung unterworfen, während ein Edelstahlarmband für Damenuhren wesentlich langlebiger ist.