Chronograph

Chronograph

Wenn es Armbanduhren gibt, die als typisch männlich gelten, dann sind das Chronographen. Die meisten dieser Uhren haben ein markantes Aussehen. Großes Gehäuse und ein breites Armband gehören ebenso zu den unverwechselbaren Merkmalen, wie ein markantes Ziffernblatt, in welches mehrere kleine Anzeigenvarianten eingearbeitet sind.

Kronen und Schräubchen sind in unterschiedlicher Zahl rund um das Gehäuse angeordnet und lassen die vielfältigen Einstellmöglichkeiten und technischen Besonderheiten erahnen. Dass ein Chronograph eine Stoppuhr-Funktion hat, ist eigentlich schon als obligatorisch zu bezeichnen.

 

Die unaufhaltsame Erfolgsgeschichte der Chronograph Armbanduhr

 

Wörtlich aus dem Griechischen übersetzt, ist ein Chronograph ein Zeitschreiber. Die Entwicklung von einer einfachen Armbanduhr mit anhaltbarem Sekundenzeiger bis zu den heutigen Wundern der Feinmechanik hat eine lange, spannende Geschichte und reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück.

Anfang des 20. Jahrhunderts beteiligten sich nahezu alle namhaften Uhrenhersteller an der Weiterentwicklung der Chronographen von Handaufzug zur Automatik. Ziel war es natürlich, den Markt für sich zu gewinnen. Breitling, Dubois, Piquet, Seiko, Heuer … und noch andere Hersteller von Markenuhren lieferten sich wahre Wettrennen.

Das vorläufige Ergebnis kann man heute in den Uhrenshops bewundern – vorläufig deshalb, weil die Armbanduhr mit Stoppuhrfunktion von heute immer wieder mit neuen technischen Feinheiten versehen wird.

 

Typisch Chronograph!

Früher war der Handaufzug die einzige Möglichkeit, die Zeiger zum Laufen zu bringen. Heute kann ein hochwertiger Chronograph sowohl mit einer Automatik, als auch mit einem Handaufzug versehen sein. Mittlerweile gilt der Handaufzug wieder als Merkmal besonders hochwertiger Uhren. Eine grundlegend wichtige Funktion, die ein Chronograph aufweisen muss, ist die Stoppfunktion.

 

Die Armbanduhr mit Stoppfunktion

 

Der Unterschied zur gängigen Stoppuhr liegt im zusätzlichen Ziffernblatt, welches in das Hauptziffernblatt eingearbeitet ist, damit die normale Uhrzeit trotz aktivierter Stoppfunktion weiterläuft und problemlos die Uhrzeit abgelesen werden kann. Je nach Modell kann die Ausgangsposition per Knopfdruck auf Null zurückgestellt werden. Die Dauer der gestoppten Zeit ist ebenfalls je nach Typ unterschiedlich, sie kann sogar bis zu 12 Stunden betragen.

 

Analog und Digital Chronograph

Ein Chronograph hat in der Regel ein analoges Ziffernblatt. Einige Modelle gibt es aber auch mit digitaler Zeitanzeige. Je nachdem, ob die Uhrzeit angezeigt werden soll oder die Stoppfunktion aktiviert ist, wechselt bei einem digitalen Chronographen die Anzeige. Die Bedienung erfolgt wie bei einem analogen Modell über die Kronen am Rand des Uhrengehäuses.

 

Der Flieger Chronograph

 

Ein besonders beliebter Chronograph ist die Fliegeruhr. Zur Zeit ihrer Entwicklung in den Anfängen des vorigen Jahrhunderts hatte die Fliegeruhr einen militärischen Zweck zu erfüllen. Sie musste vor allem eines sein: exakt. Heute ist der Flieger-Chronograph besonders wegen seiner Optik sehr beliebt und wird besonders gerne von Männern – oder für Männer – gekauft.

 

Chronograph – auch für Damen eine chice Armbanduhr

Ein Chronograph ist längst nicht mehr reine Männersache. Schaut man sich das Angebot in den diversen Uhrenshops an, stößt man auf Chronographen, die auch ein Damenhandgelenk zieren können. Längst gibt es sogar spezielle Damen-Chronographen. Sie sind in der Regel etwas zierlicher, als ihre „männlichen“ Kollegen und wirken durchaus elegant.

 

Der Chronograph muß nicht teuer sein

 

Den Chronograph gibt es in jeder Preisklasse. Schon für unter 100 Euro sind gute Modelle sogar schon von Markenherstellern zu bekommen. Der Chronograph als beliebte Armbanduhr für Herren und Damen ist natürlich auch auf dem preislichen Niveau von Luxusuhren zu finden.

 

Fazit

 

Ein Chronograph ist vor allem bei technikbegeisterten männlichen Uhrenträgern sehr beliebt. Die vielen Rädchen und die aufwändige Technik faszinieren von jung bis alt. Doch auch für die Damenwelt werden mittlerweile viele Modelle angeboten und sind eine willkommene Abwechslung zu konservativeren Uhrenmodellen. Weitere Informationen zur technischen Entwicklung und Geschichte von Chronograph Armbanduhren finden Sie auf Wikipedia.